//
Sie lesen ...

Silber-News

Silber kurz vor der Trendwende

Der September 2011 war ein schwarzer Monat für Rohstoffe. Unter allen Edelmetallen musste das volatile und stark konjunkturabhängige Silber besonders stark Federn lassen.


Mit dem letzten Preissturz am Silbermarkt stieg die 20-Tage-Volatilität beim Silber auf gigantische 89 Prozent. Mit diesem Wert sind wir fast schon auf dem Niveau von Anfang 2009, als die Märkte noch mit den Nachwehen der Lehman-Pleite zu kämpfen hatten. Ursache für die letzten Preisrutscher auf dem Silbermarkt sind in erster Linie die Margin-Erhöhungen an der COMEX, der bedeutendsten Rohstoffbörse. So müssen Anleger ab jetzt 11.475 Dollar berappen, um einen Silber-Future über 5000 Unzen zu eröffnen. Swap-Fees schlagen mit 8.500 Dollar zu Buche. Diese Margin-Erhöhungen haben vielen Spekulanten die Lust auf Silber erst mal genommen, Positionen wurden glattgestellt und Gewinne mitgenommen. Derzeit bemüht Silber sich um eine neue Bodenbildung. Ob das Schlimmste bereits überstanden ist, werden die nächsten Tage zeigen.

Trendwende steht kurz bevor

Die drastisch gefallenen Preise am Silbermarkt bieten Anlegern einzigartige Chancen jetzt einzusteigen und Silberaktien, -münzen und -barren zu günstigen Preisen zu kaufen. Schätzungen gehen davon aus, dass die Silbernachfrage 2011 um ca. 10% steigen wird, gleichzeitig wird das derzeitige Angebot nicht mithalten können. Dennoch gilt zu beachten, dass der Silberpreis stark von einer florierenden Wirtschaft abhängt und so lange vor allem China mit angezogener Handbremse agiert und die Schuldenkrise in Europa von einer Lösung weit entfernt ist, sollte man als Anleger Vorsicht walten lassen – auch beim Silber-Investment. Auf der anderen Seite wird Silber als Anlagemetall immer beliebter. Angesichts einer drohenden Rezession und eines tatsächlichen globalen Banken-Crashs flüchten zahlreiche Anleger statt in das mittlerweile sehr teuer gewordene Gold lieber in Silber. Wie sich Angebot und Nachfrage einpendeln, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Der langfristige Trend beim Silber, das in diesem Jahr schon an der 50 Dollar-Marke schnuppern durfte,  geht in jedem Fall nach oben. Laut Auskunft der COMEX sollte es das mit der Erhöhung der Margin-Anforderungen für Gold- und Silberkontrakte auch vorerst gewesen sein.

Discussion

Noch keine Kommentare.

Post a Comment

Silber online kaufen im Goldsupermarkt

Silberbarren kaufen

Silberbarren kaufen

Silberbarren kaufen

Silberbarren kaufen

Aktueller Silberpreis

Silbercharts

Neueste Artikel

Silberpreis 2012 – Korrekturziel erreicht
Mai 16, 2012
By Silbertrader
Silberpreis 2012 – Chartanalyse
April 4, 2012
By Silbertrader
Live-Trading Silber vom 28.02.2012
Februar 28, 2012
By Silbertrader
Silber 2012
Januar 30, 2012
By Silbertrader
Silber – der Zug fährt ab
Oktober 31, 2011
By Silbertrader